Bewerbungstipps – was macht eine gute Bewerbung aus?

Deine Bewerbungsunterlagen sind die Eintrittskarte für ein Vorstellungsgespräch. Damit deine Bewerbung ein voller Erfolg wird, haben wir dir hier die besten Bewerbungstipps zusammengefasst, an denen du dich orientieren kannst:

Übersicht über deine berufliche Laufbahn und Qualifikationen 

Lebenslauf

Der Lebenslauf gibt dem Unternehmen eine Übersicht über deinen beruflichen und schulischen Werdegang sowie deine Qualifikationen, die du aufweisen kannst. Aber wie sollte der Lebenslauf am besten aussehen?

Kurz gesagt: Je übersichtlicher desto besser – Konzentriere dich auf die wichtigsten Punkte. Das Aussehen deines Lebenslaufs sollte an die Branche angepasst werden. Wenn du dich z.B. im Marketing bewirbst, kann dieser auch mal kreativer und bunter aussehen als ein Lebenslauf für einen Job in der Spedition und Logistik. 

Die Inhalte deines Lebenslaufs sollten folgende sein: 
 

Kontaktdaten und ein sympathisches Bewerbungsbild

Berufserfahrung inkl. der ausgeübten Tätigkeiten in Stichpunkten 

Ausbildung und schulischer Werdegang

Weitere Kenntnisse, wie Sprachen, Weiterbildungen, Software-/Computerkenntnisse und Hobbies 

Lebenslauf – chronologische Reihenfolge

Versehe alles mit den richtigen Daten und bringe diese in eine chronologische Reihenfolge in deinem Lebenslauf. Starte dabei mit dem jüngsten Datum, damit auf einen Blick klar wird, welchen Beruf du derzeit ausübst.

Dein Lebenslauf muss außerdem nicht mehr mit einer Unterschrift und einem Datum versehen werden. Informationen darüber, was deine Eltern beruflich machen, sind auch nicht mehr zeitgemäß. In deinem Lebenslauf geht es um deinen Werdegang.

Melde dich gerne bei uns, damit wir uns deinen Lebenslauf zusammen anschauen können.

Bewerbungsbild – Fotograf statt Selfie

Unser Tipp: Lieber gar kein Bild, als ein Selfie! 

Dein Bewerbungsbild kann im Zweifelsfall entscheidend sein. Wir raten dir auf jeden Fall zu einem professionellen Foto vom Fotografen deines Vertrauens. Dieser kann dich gut und sympathisch in Szene setzen und beschert dir somit unter Umständen dein nächstes Bewerbungsgespräch. 

Kurz, knapp und informativ

Motivationsschreiben / Anschreiben 

Ein Anschreiben gehört in jede Bewerbung? Das stimmt nicht mehr so ganz. 

Generell gilt: Weniger ist mehr. Ein knackiges Anschreiben kann interessant sein – In den meisten Fällen liegt das Augenmerk allerdings auf dem Lebenslauf. Versuche dein Anschreiben so kurz und informativ wie möglich zu halten oder beschränke dich einfach auf einen Zweizeiler in der E-Mail. 

Ein ausführliches Anschreiben lohnt sich dann, wenn du Punkte aus deinem Lebenslauf näher erläutern musst.

Runde deine Bewerbung ab

Zeugnisse und Zertifikate 

Bereite deine Zeugnisse möglichst übersichtlich vor. Fange mit dem aktuellsten Arbeitszeugnis an. Du brauchst außerdem nicht all deine Schulzeugnisse einfügen – Das letzte Zeugnis (z.B: Abitur, Fachabitur oder Realschulabschluss) genügt.

Zudem solltest du Zertifikate und/oder Bescheinigungen einfügen, die vorteilhaft für die ausgeschriebene Stellenanzeige sind oder im Lebenslauf erwähnt werden.

Du hast Fragen oder bist unsicher? Sprich unser Team gerne an.

Unsere strategischen Standorte:
Hamburg, Bremen, München, Frankfurt

Kontaktiere unsere Büros